StartseiteOptionalNeuigkeiten
Neuigkeiten2022-07-30T18:46:49+02:00

Aktuelles

Werkstatt „Lebensmittelkennzeichnung — Was muss und was darf auf mein Etikett?“ Di, 21. Februar, 15 – 18 Uhr | Trebsen

In Kooperation mit der AgiL – Sächsische Agentur für Regionale Lebensmittelgliedert bieten wir eine Schulung zur verpflichtenden und freiwilligen Lebensmittelkennzeichnung an. Zutatenliste, Allergene, NutriScore, Health Claims etc.— was all dies im Detail bedeutet und ob Sie es für Ihr Produkt benötigen, erfahren Sie hier! Neben den GeoGenuss-Partner:innen sind weitere sächsische Betriebe herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. Treffpunkt ist das Rittergut Trebsen. Es sind nur noch wenige Plätze zu vergeben! Wir freuen uns über Ihre Teilnahme! Anmeldung    

03.02.2023|

Julia Tauer unterstützt ab Januar die Arbeit des Geopark-Teams

Die studierte Biologin mit Zusatzausbildung im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) darf sich als „Umsetzungsmanagerin Produktentwicklung“ auf ein breit angelegtes Tätigkeitsfeld freuen:  So gehört die Konzeption von themenspezifischen Bildungsformaten zusammen mit Unternehmen genauso zu Ihren Aufgaben, wie die Erarbeitung und Erprobung  geotouristischer Angebote mit den anderen sächsischen Geoparks oder die Ideenentwicklung zur gemeinsamen Technikausstattung in den Geopark Besucherzentren. Besonders freut sich die 25-jährige darauf, die bestehenden Angebote für Kinder und Jugendliche zu den Themen rund um den Geopark in [...]

25.01.2023|

„Simul+“ Preisgewinn und „Tag der offenen Tür“ am 01.04.2023 im Geoportal „Porphyrhaus“

Das Geoportal „Porphyrhaus“ auf dem Rochlitzer Berg hat mit seinem Konzept in dem Wettbewerb des Simul⁺Mitmachfonds einen Preis gewonnen. Damit wurde die Anschaffung vielseitiger Bildungsmateriaien ermöglicht, die für die Umsetzung von zukünftigen Projekten mit Schulklassen an diesem besonderen Bildungsort dienen sollen. So starten beispielsweise die Projektage der GeoRangerin Anja Schwulst 2023 erstmalig mit dem Programm „Von der Natur zur Karte“. Ein Highlight bildet der "Tag der offenen Tür" am 01.04.2023 von 10-15 Uhr im Geoportal "Porphyrhaus", an dem einmal ein [...]

24.01.2023|

Praxisworkshop „Geopark & Bildung“ am 1. und 3. Februar 2023

Einladung für PädagogInnen und SchulleiterInnen Mit einem 290 Millionen Jahre alten Supervulkanismus – dem größten des Erdaltertums in ganz Mitteleuropa - bietet der Geopark Porphyrland Exkursionen und Projekttage für Schulklassen zwischen Rochlitz im Süden und Thallwitz im Norden an. Unsere GeoErlebnisWerkstatt in Trebsen und das Geoportal im Bahnhof Mügeln werden bereits rege von PädagogInnen aus verschiedenen Schularten genutzt. Damit sind aber noch nicht alle Möglichkeiten des Geoparks Porphyrland ausgeschöpft. In einem Praxisworkshop mit PädagogInnen aus allen sächsischen Schulformen möchten wir [...]

04.01.2023|

Ausschreibung: grafische Gestaltung eines Quartett-Lernspiels für den Geopark-Porphyrland

Der Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen e.V. plant die Vergabe der nachfolgenden Leistung: Der Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen e.V. schreibt im Rahmen des Kooperationsprojektes „Projektmanagement Netzwerk-Geopark-Manager“ die grafische Gestaltung eines Quartett-Lernspiels beschränkt aus. Abgabefrist für die Angebote ist der 23.01.2023, 8 Uhr. Die Leistungsbeschreibung und Informationen können in der Geschäftsstelle des Geoparks Porphyrland. Steinreich in Sachsen e.V. ab 03.01.2023 abgefordert werden. Ansprechpartnerin ist Rebecca Heinze, Kontakt: Mail info [at] geopark-porphyrland [dot] de, Tel. 03437 707361, Leipziger Str. 17a, 04668 Grimma. Abgabefrist für die [...]

03.01.2023|

Neues Buch: GEOPFAD Markkleeberger und Störmthaler See: Erdgeschichte unter unseren Füßen

Zwischen dem Markkleeberger und Störmthaler See dokumentiert der GEOPFAD mit 16 Stelen, geologischen Fenstern, einem mit Findlingen aus den Tagebaubetrieben gestalteten Steinerlebnis- und -spielplatz und mit Erdgeschichts-Stufen herausragende landschaftsprägende Prozesse im Südraum Leipzig. Das Wissen zum GEOPFAD hat der Verein Erdgeschichte im Südraum Leipzig e.V. zum Nachlesen für Zuhause in einem im Dezember 2022 veröffentlichten 135 Seiten starken Buch kompakt aufbereitet. GEOPFAD: Erdgeschichte unter unseren Füßen Die Entwicklung der Landschaft um Leipzig vollzieht sich seit Jahrmillionen. Hunderte fossile Tierarten [...]

29.12.2022|

Betriebsruhe am Jahresende

Betriebsruhe am Jahresende Die Geschäftsstelle des Geoparks Porphyrland ist vom 21.12.2022 mittags bis zum 01.01.2023 nicht besetzt. Herzlichen Dank für Ihr Interesse am Geopark Porphyrland und für Ihre Mitwirkung an seiner Entwicklung Wir wünschen allen Besuchern und Geopark-Akteuren friedvolle Weihnachtstage und einen gelungenen Start ins neue Jahr.

20.12.2022|

Stellenausschreibung Umsetzungsmanager Produktentwicklung (m / w / d)

Ab dem 01. Januar 2023 vergibt der Geopark Porphyrland. Steinreich in Sachsen e.V. im Rahmen eines Förderprojektes der sächsischen Geoparks, befristet für ein Jahr, eine Stelle für die Aufgabenbereiche „Umsetzungsmanager Produktentwicklung“ in Vollzeit. Die Stelle beinhaltet Aufgaben wie die Konzeption und Erprobung von Bildungs- und Vermittlungsformaten, geotouristischer und geowissenschaftlicher Angebote sowie von Veranstaltungsformaten. Bewerbungsschluss ist der 31.12.2022. weitere Infos gibt es hier: Stellenangebote und Praktika

20.12.2022|

Geschenkidee: die GeoGenuss-Präsentbox

"Was soll ich nur schenken?" Auf diese Frage gibt es dieses Jahr eine komplett einfache Antwort: unsere GeoGenuss-Produkte! Die feinen Leckereien erzählen Geschichten aus Deinem Porphyrland, sie schmecken gut und sind von regionalen Produzenten handwerklich und mit viel Liebe hergestellt. Die GeoGenuss-Produkte gibt es einzeln oder in der GeoGenuss-Geschenkbox - erhältlich vor Ort im RegioOutlet in Grimma, in der Hohnstädter Straße 8-10     Die Grundlagenerarbeitung für die Produktentwicklung „Geopark & Genuss“ fand 2021 [...]

14.12.2022|

Geotop des Monats Dezember: Haberkornsche Brüche am Rochlitzer Berg (3)

Unser Dezember-Geotop zeigt noch einmal das beliebte Motiv des „versteinerten alten Berggeistes“ an den Haberkornschen Brüchen. Heidrun Verba ist die Fotografin und schreibt dazu: Wenn morgens die Sonnenstrahlen auf den Waldboden treffen, werden die Berggeister zu Porphyrstein, aber nach Sonnenuntergang erwachen sie wieder zum Leben und machen den Bergwald unsicher. Für dieses Foto haben wir im Rahmen unseres Fotowettbewerbs #steinerneorte den 3. Platz vergeben. Doch was hat es nun mit der Geschichte des Berggeistes auf sich? Mehr dazu ist auf [...]

01.12.2022|
Nach oben